Rezizer
Das Auge scannt - der Kopf speichert das Bild
1.220 mal gesehen | 02. Mai 2017 | Stefan Gerlach | Blog | Allgemein

Das Auge scannt - der Kopf speichert das Bild



Auf dem Weg durch unsere Landschaften, gleich ob Rapsfelder, Windräder, das Meer oder den Steg am See, fällt mir vor allem in den letzten Jahren immer wieder eines auf. Ich merke wie ich Landschaften und Objektive scanne und in Motive verwandel. Ein Beispiel: Bei dem Motiv des folgenden Bildes bin ich erst kürzlich mit dem Auto vorbeigefahren. Vor einigen Jahren hätte ich hier einfach ein Rapsfeld gesehen, so wie im übernächsten Bild. Doch mit der Zeit und der Erfahrung in der Landschaftsfotografie werden Auge und Gehirn trainiert und benötigen nur Bruchteile von Sekunden um aus einer einfachen Landschaft ein fertiges Bild zu zaubern. Im Kopf.

Um bei dem Beispiel zu bleiben: innerhalb kürzester Zeit war mir klar, dass ich folgendes Bild haben möchte: Rapsfeld im Vordergrund, Bäume im Feld eher in den Hintergrund und den tatsächlichen Hintergrund (hinter den Bäumen) verstecken. Das Bild war also in Millisekunden bereits klar im Kopf, während der normalen (nicht langsamen) Autofahrt. Um das Bild so hinzubekommen, muss die Perspektive sehr niedrig sein, es muss zum Morgen/Vormittag geschehen, um die Sonne mit in das Bild zu bekommen die dann hier von Südwest kommen würde.

Dieses Bild ist dann aber nicht das einzige was passiert. Das scannen geht sofort danach automatisch weiter. Links wie rechts wird geschaut, hin und her geschoben, Perspektiven verändert, Sonnenstand geschätzt und und und. Um Motive bzw. fertige Bilder im Kopf zu erstellen.

Als ich dieses Foto so fertig im Kopf hatte, war ich selbst überrascht über diesen Vorgang, den ich bin hier nie so wahrgenommen hatte. Mir war zwar bewusst, dass sich die Wahrnehmung in den letzten Jahren verändert hatte, aber in diesem Ausmaß und der Geschwindigkeit, war mir das nicht bewusst.



Mehr lesen

Hier findest du noch mehr Beiträge zum Thema Allgemein.

Kostenloser Videokurs
Einfach zum Newsletter anmelden und den Videokurs geschenkt bekommen.


Hier kostenlos herunterladen