Rezizer
Hasen fotografieren ohne Profi Ausrüstung.
3.052 mal gesehen | Aktualisiert: 18. April 2024 | Stefan Gerlach | Blog | Naturfotografie

Hasen fotografieren ohne Profi Ausrüstung.



Du musst kein 15.000 Euro Objektiv kaufen um gute Bilder in der Natur zu machen. Auch Fuchs, Reh oder Hase kannst du mit Einsteiger Equipment fotografieren, dazu musst du auch kein Fotograf sein. Wie du den Fuchs fotografieren- oder Rehe fotografieren kannst, habe ich in anderen Blogartikeln bereits beschrieben.

In diesem speziellen Beispiel geht es darum, wie du Hasen fotografieren kannst und wie du mit guter Bildentwicklung und Optimierung auf wirklich ansehnliche Ergebnisse kommen kannst.

Passend: Für die, die sich intensiver mit dem Thema der Wildtierfotografie befassen möchten, hier noch ein weiterer hilfreicher Artikel: Tierfotografie

Feldhasen finden

Um die Hasen fotografieren zu können, musst du sie erstmal finden. In der Regel solltest du dich mit dem Tier, welches du fotografieren willst, befassen. Lerne es kennen. Was frisst es? Zu welcher Tageszeit ist es aktiv?

Welchen Lebensraum nutzt das Tier? Wie verhält es sich? Und und und. Es gibt jede Menge Fragen, die man sich stellen sollte, bevor man los geht.

Wissenswertes zum Feldhasen

Der Feldhase kommt natürlich vor allem auf Feldern und Wiesen vor, wie es der Name schon sagt. Er ernährt sich von Gräsern und Kräutern, Feldfrüchten, Triebe, Knospen und Blättern.

Er ist meist als nachtaktiver Einzelgänger unterwegs. Doch auch in der Dämmerung kannst du hin und wieder einen Feldhasen entdecken. Der Feldhase lebt, anders als Kaninchen, nicht in einem Bau. Der Hase lebt in einer Sasse, eine Art Mulde im Boden.

Pirsch oder Ansitz?

Was ist die Pirsch und was ist der Ansitz eigentlich? Nun ja, das ist ganz einfach. Die Pirsch beschreibt das sich leise und ruhig anschleichen "pirschen" an das gewünschte Fotomotiv.

Der Ansitz ist, wie der Name vermuten lässt, das sitzen (liegen,stehen) und warten auf das gewünschte Wunschmotiv. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Für den Feldhasen würde ich aber sagen, das die Pirsch vollkommen ausreicht. Willst du hingegen einen Eisvogel fotografieren wird das nichts mit der Pirsch...

Hasen fotografieren

Hast du einen Feldhasen entdeckt, verhalte dich ruhig und reiße nicht gleich die Kamera hoch. Dann ist der Hase schneller weg als du gucken kannst. Ich gehe immer wie folgt vor. In erster Linie gehe ich langsam, vor allem um Kurven und Kreuzungen schleiche ich wirklich um leise zu sein und so keine Aufmerksamkeit zu erregen.

Wenn mir das gelungen ist, und ein Hase um die Ecke auf dem Feldweg sitzt, dann mache es wie der Hase.

Ich setze (oder hocke) mich hin. Das hat mehrere Vorteile. Ich bin nicht mehr so groß wie ein Mensch und somit auch nicht die Konturen wie einer. Sprich der Feldhase mag mich gehört, gesehen oder gerochen haben, aber er erkennt mich nicht.

Außerdem bin ich so eher auf der Höhe des Hasen und kann damit Fotos aus der Perspektive auf Augenhöhe machen, welche deutlich angenehmer sind als von oben herab.

Wenn man nun ruhig ist und den Hasen beobachtet, kann es sogar sein, dass dieser immer weiter auf einen zukommt. So hast du dann die optimalen Bedingungen um den Hasen zu fotografieren.

Feldhase auf dem Feldweg
Feldhase Foto unbearbeitet. Scharf und ganz passables Foto
Feldhase auf dem Feldweg - bearbeitet
Feldhase Foto optimiert mit DXO PureRaw 3 und Lightroom
 

Mit der richtigen Foto-Bearbeitung zu richtig guten Ergebnissen bei deinen Tierfotos.

Wie meine Arbeitsweise dabei aussieht, kannst du dir in dem folgenden Video ansehen. Hier habe ich das Bild vom Feldhasen einmal bearbeitet und gezeigt, dass es auch mit der Bildentwicklung möglich ist, aus guten Ergebnissen - sehr gute Ergebnisse zu machen.



Hier findest du noch Artikel zum Thema:
Hirsche fotografieren oder allgemein einen Ratgeber zur Tierfotografie



Mehr lesen

Hier findest du noch mehr Beiträge zum Thema Naturfotografie.

Kostenloser Videokurs
Einfach zum Newsletter anmelden und den Videokurs geschenkt bekommen.


Hier kostenlos herunterladen